Archive for the ‘Spiele’ Category

LEGO HdR von Steam – 5 Minuten gespielt?

19. Februar 2013

Wie im letzten Blogpost angekündigt habe ich tatsächlich gleich Amazon angeschrieben, dass ich das Downloadspiel nicht mehr möchte, weil ich es ja leider nicht habe obwohl ich es gerne hätte aber es halt nicht geht. Und das ich mein Geld zurück haben würden wollte um mir das Spiel auf DVD gebrannt zu kaufen. Ich bekam auch eine ziemlich schnelle Antwort:

Guten Tag Herr Bess,
vielen Dank für Ihre Anfrage an Amazon.de.
Es tut mir sehr Leid, dass Sie Schwierigkeiten mit Ihrem Game Download haben.
Wir müssen uns das von Ihnen beschriebene Problem mit Steam Download etwas genauer anschauen.
Ich hoffe, dass sich das Technik-Team bis zum 18.02.2013 oder früher bei mir meldet und wir Ihnen
dann eine Lösung anbieten können.
Es tut mir leid, dass ich das Problem nicht sofort lösen kann und melde mich bald wieder bei Ihnen.
Ich bedanke mich bereits vorab für Ihre Geduld und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend.
Freundliche Grüße

Name einer Mitarbeiterin

Das sich gleich ein Technik-Team um die Angelegenheit kümmern würde, machte mir dann doch Hoffnung, auch wenn ich bis heute nichts mehr von Amazon gehört habe – aber die hatten die Tage ja auch genug mit ihrem Thor-Steinar tragenden Neonaziunsicherheitsdienst genug zu tun.

Auf jeden Fall hat mich die Mail ermutigt es nochmal zu probieren. Und man glaube es oder nicht – es war anders als zuvor – es passierte nicht einfach nichts, sondern eine echte Fehlermeldung erschien:120219 Anwendung konnte nicht gestartet werdenund dann auch noch eine mit Lösungsansatz – Neuinstallation. Juhu ich bin guter Dinge – also erst mal Spieledateien löschen und neu herunterladen. Knapp 90 Minuten später dann der Erfolg:120219 Anwendung konnte nicht gestartet werdenNur nicht aufgeben, ich hatte ja schon gelernt, dass Steam in der Lage ist die Dateien zu überprüfen. Also auch noch dies und 5 Minuten später dann das Ergebnis:120219 Steam DateiüberprüfungHeißt „erfolgreich überprüft“, dass alle Dateien da sind oder nur, dass die Überprüfung erfolgreich war, mir aber nicht mitgeteilt wird, welches Ergebnis die Überprüfung brachte? Fragen über Fragen. Neuer Versuch des Spielstartes – gleiches Ergebnis – wieder konnte XAPOVX1_3dll. nicht gefunden werden.

Ein ganz neues Ergebnis gibt es dann doch noch – ich habe gespielt und zwar 5 Minuten – behauptete zumindest Steam:LEGO 5 Minuten gespieltICH HABE NICHT GESPIELT!!! Aber ich will immer noch…..werde noch mal an Amazon schreiben……

Update: Hab das Spiel mittlerweile auf DVD und Amazon hat den Kaufpreis für den Download erstattet – endlich spielen 🙂

Werbeanzeigen

Lego Herr der Ringe – Steam Account für schnellen Spielespaß?

12. Februar 2013

Da hab ich mal 2 Stunden Zeit und Lust ein bisschen am PC zu spielen. Aber was? Browserspiele online sind ja eher kurz und irgendwie nicht sonderlich abwechslungsreich. Mir ist eher nach was mit Story und etwas länger. Fand bisher die Herr der Ringe – Die Gefährten und Die Rückkehr des Königs ganz gut, aber auch Schlacht um Mittelerde I. Das Onlinerollenspiel Herr der Ringe find ich eher etwas öde – töte 10 Wölfe, töte 10 Schweine, töte 10 Warge, töte 10 Zwerge, finde 5 Blumen, finde 7 Kräuter etc.etc.
Immer eine gute Wahl waren ja die Lego Adaptionen von Filmen – erinner mich positiv an Star Wars und Indiana Jones. Da gerade auch Lego Herr der Ringe erschienen ist, scheint es mir eine gute Wahl zu sein.
Bei Amazon gibt es das Spiel zum Download – super, dann komm ich tatsächlich ja gleich zum Spielen – runterladen und fertig.
Hätte ich vorher lieber mal die neagtiven Kommentare gelesen 😦
Schneller klick in den Einkaufswagen und zur Kasse und juhuu…… äh… na gut einen Downloadcode für Steam, kein Download – schade, aber hilf ja nix.
Dann guck ich halt mal bei Steam, auch da kein Download des Spieles erstmal, sonder Steam selbst downloaden und installieren und einen Account anlegen, na klar auch noch. Gesagt getan, aus meinen 2 Stunden Zeit sind nur noch 90 Minuten geworden.

So jetzt noch finden wo der Code eingegeben werden muss und losgespielt juhuu…ääähhh…na ja nicht gleich losgespielt sonder downloaden – geplante Downloadzeit 6 Stunden pffff. Der DSL Geschwindigkeitscheck attestiert mir 9000 kb/sek. – an mir kann es also nicht liegen und mit Spielen wird es dann leider heute nichts mehr :-(, aber den Download kann ich ja erledigen und wenn ich das nächste Mal Zeit habe, kann ich ja gleich los spielen….

Zwei Tage später ist es dann soweit. Computer an und auf dem Desktop Doppelklick auf Lego Herr der Ringe und juhuuu……äh.. nicht das Spiel öffnet sich, sonder Steam mit einem Fenster mit Werbung……durchgeklickt und schließen und ……und…..und…nix passiert. Mist.
Also nochmal Doppelklick auf Lego….und.. und ein Steam Fenster öffnet sich „Steam Fehler – Spiel konnte nicht gestartet werden (Anwendung läuft bereits). Weitere Infos auf der Steam Support Seite – ok“.
Nein ist nicht o.k. das Spiel läuft nähmlich nicht bereits sonder ja eben nicht!. Aber hilft ja nichts, schnell ein Mantra aufgesagt und auf den Link zur Support Website geklickt.

Da steht dann auch schon die Feststellung – „Steam couldn´t launch de game“ – richtig…gut erkannt und was kann ich dagegen tun? Leider kein Lösungsangebot, nur der Hinweis, dass man eine Frage an den Support schicken kann und dann eine Mail bekommt, dass die Frage eingegangen ist und wenn man keine Mail bekommt, ist die Frage auch nicht eingegangen. Also gut bleibt mir ja nichts anderes übrig….also erst mal muss man sich einloggen bevor man die Frage stellen darf. Ich dachte das bin ich schon weil ich ja von der Steam Anwendung dahin geleitet wurde aber gut -einloggen also. Mit den Steam Daten kann man sich nicht einloggen, man muss einen extra Support Account anlegen….ahhhhh WTF!!!!!
Mist, Mist Mist, da hab ich jetzt echt keinen Bock drauf und außerdem auch keine Zeit.. ich wollte nur ein kleines bisschen Zocken verdammt grrrr……..

Nächster Tag.

Hätt ich mir für das gleiche Geld die Spiele DVD bestellt wäre sie jetzt schon da und ich könnte spielen 😦 Aber hilf ja nicht, ich bin total tiefenentspannt und probiers jetzt nochmal. Wie erwartet passiert das Selbe wie am Vortag und ich lande wieder beim Support, also neuen Supportaccount anlegen.

Der Account muss natürlich wieder verifiziert werden, aber das klappt zumindest ohne Probleme. So…dannn wollen wir mal sehen, ob ich das Spiel heute zum Laufen bekomme.

„Bezieht sich das Problem auf ein Game oder Steam?“ hmm…..was weiß ich nehm mal „Game“. Gut, dass die Spracheinstellung bei Steam auf „German“ steht, sonst täte man sich vielleicht schwerer wenn man des Englischen nicht mächtig ist.

Software and Applications, Valve Games, Third-Party Games, Errors and Crashes, Installation Issues, Performance, Sound and Microphone Issues – aha die Spracheinstellung „German“ scheint für die Groß- und Kleinschreibung verantwortlich zu sein ;-). Erschreckende Ausssichten womit man überall Probleme kriegen kann -aber ich will ja nicht ungerecht sein. Ich probiers mit third-party Games, war ja schließlich von Amazon. Die Wissensdatenbank ist nach dem Alphabet sortiert und ich finde Lego Lord of the rings.

Die vorgeschlagenen Lösungen (natürlich in Englisch hier in freier Übersetzung):

1. Wenn sie Schwierigkeiten mit dem Start des Spieles haben überprüfen Sie ihre Internetverbindung und stellen Sie sicher, dass die Instalation korrekt ist.

o.k. wenn die Internetverbindung nicht bestünde, wäre ich nicht auf der Supportseite gelandet und ob es richtig instaliert ist, weiß ich doch nicht.

2. verify your game cache – was immer das auch heißt -ist blau hinterlegt, ich klick mal…juhu in deutscher Sprache ein Handlungsleitfaden, probier ich mal aus…o.k. da können die Spieledateien überprüft werden. Das dauert – ich mach mir mal nene Kaffee……10 Minuten für die Überprüfung ist ok. Die Überprüfung war i.O. dann klick ich halt noch mal auf  Start…..und…….nix, na ja war ja nicht zu erwarten, also weiter auf Fehlersuche.

Dann eben doch 1. Verbindungsprobleme….auch hier die Hilfeseite auf Deutsch und dem Hinweis, dass man seinen Router umgehen soll und nicht über WLAN spielen. Wenn es dann funktioniert soll man gucken wie man Steam mit Router nutzt. Grrrr kann ich gerade nicht, hab keine Lust meine PC zum Router zu tragen, hab ja nicht aus Spaß WLAN sonder weil ich nicht meterweise Kabel durch die Wohnung legen wollte… vielleicht später wenn ich keine ander Lösung finde.

3. Die Firewalleinstellungen prüfen – hätt ich ja schon mal selber drauf kommen können. Nö alles gut -steam ist aufgeführt.

4. Alle Verbindunge prüfen, ausschalten und wieder einschalten, dass Übliche halt – hatte ich vorher schon probiert hilft auch nix.

5. Steam schließen. Start Menu öffnen und bei „ausführen“ „regedit“ eingeben – o.k. – dann HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\VALVE suchen. Gefunden – warum gibt es da einen Ordner „Half-Life“??? aber das ist ja nicht die Frage – Rechtsklicken und „Permissions“ (was immer das auch heißen mag) wählen „Check the Allow boxes for Admin and System for both Full control and Read.“

Ich tue wie mir geheißen – alle Berechtiugungen für Administratoren und System sind wie gewünscht – was nun?

Bleibt noch ein Link auf „games do not run after „Preparing to Launch““ – probier ich auch noch.
Allgemeine Hinweise auf Update von Windows – und Aktuallisierung von Treibern – hab ich gemacht. Hinweis auf Aktualisierung von DirectX- dem geh ich noch mal nach…..nö, auch alles o.k. bleibt Nr. 1 Umgehung des Routers. – Nicht mehr heute 😦 und ich wollte doch nur ein bisschen spielen…..

Ein paar Stunden später…..packt mich noch mal der Ehrgeiz, Computer ausgesteckt, Richtung Router geschoben, Kabel quer über den Gang gelegt und eingeschalten. Es folgt der Moment der Wahrheit – Doppelklick auf LEGO Herr der Ringe und……ein Fenster öffnet sich – ja….nein schon wieder das Updatenews mit Spielen die ich mir kaufen soll. Versuch gescheitert. Ich hab keine Lust mehr, stundenlanges rumprobieren – leider ohne Erfolg, bekomme das Spiel einfach nicht zum Laufen. Ich gebe auf, nehme mir vor einen Blogpost zu schreiben, bei Amazon eine schlechte Bewertung für das Downloadspiel zu hinterlassen, werde versuchen mein Geld wiederzubekommen und den Steamaccount wieder löschen.

Und wenn ich mal wieder Lust auf Lego Herr der Ringe habe, lass ich mir ganz altmodisch eine DVD schicken – jawohl!


%d Bloggern gefällt das: